Einführung OM0A OM0A CQ WPX Contest Geschichte 2010

OM0A CQ WPX Contest Geschichte 2010

SHARE
Stevo OM7KW mit Mitarbeiterin Dan OM4AQP bis 14MHz
Anténa na 28MHz - 4el.yagi
Antenne auf 28 MHz – 4el.yagi

Kurz vor dem contestový OM0A Teams trafen sich zum ersten Mal in CQ WXP Contest-e. Nun können wir überprüfen,, wie die Fortschritte in einem Jahr geschafft, das Team zu machen.

Im Januar, jedoch nicht bei allen gemeinsamen Teams contestovanie erscheinen. Mit dem bevorstehenden Termin für das Rennen, wachsen die Zahl der Teilnehmer: OM0AAO William, OM7KW Stevo, Igor OM6CI, Peto OM6PR, Mišo OM0AAB, Gabo OM0AAG, Dano OM4AQP, Oliver MW0JRX ein Rado.

Betrachtet man die letztjährigen Ergebnisse Band haben wir beschlossen,, Das ist deutlich zu Antenne für 7MHz verbessert werden. So begann die Gebäude wachsen Pole. Für ihn Moxon Richtantenne befinden, aber nach dem Bruch einer Schulter ersetzte sie zertifiziert zwei elementová DK7ZB Yagi für 14MHz. Während des Winters wird die Antenne eine kleine Menge. Freitag, zwar unangenehm für Wind, Wir betonen die Antenne an die Arbeiten (c.. 15m).
Legen Sie eine vorgeschlagene Antenne für 7MHz kam Luft Dipol. Um eine Arbeits ist Ebene einfach ein Seilsystem gezogen. Es war die schwierigste, den Baum zu klettern, und hing über einen Drahthilfszweig. Die Antenne wurde im ARRL DX Contest-e getestet.

Darüber hinaus haben wir beschlossen, zwei Antennen gleichzeitig senden. Daher hergestellt William OM0AAO Leistungsteiler (stackmatch) eine Schnittstelle ku transceiveru. Štvrťvlnný üblich senkrecht zur 7MHz unterzog Behandlung von Boden Radialen pro Radial Aufzug.

Pracovisko č.2 po úprave
Abteilung No.2 nach der Behandlung

Da wollten wir komplizierte Schalt Antennen bei der Arbeit vermeiden, Wir haben versucht, Kategorie M2 vernetzt drei Transceiver mit der, die Betreiber im Raum stimmen die Bands zu ändern. N1MM teilweise erfolgreich die Vernetzung so können wir damit beginnen, die geplante Konfiguration zu bestreiten.

jedoch Abteilung 7MHz berichtet nur ein paar Dutzend Links Nach ein paar Stunden,. Gefolgt von Trennung und Integration stackmatchu Schalter. Die Möglichkeit des Vergleichs, so finden wir Antennen, dass štvrťvlnný Senkrechten mit der radial gesammelt ist viel schwächer als Dipol. Es ist immer noch nahe an die Antenne bei 14 MHz und die Sende hinein Interferenzen auf diesem Band zu verursachen. Wir verändern die Konfiguration N1MM und Arbeitsplätze.

In der Nacht, ging es jedoch Betreiber hervorragend 80m. Die Kombination inv.V, Getränke Antenne und eine neue PA passt perfekt.

Morgen beginnen die ersten Signale bei 15 Metern erscheinen. Es gibt nicht viel, Auch früher DX-s Picken. wütend Rotator, die nach wenigen Stunden Betrieb der Steuereinheit zu. Die Anzeige zeigt den Westen und die reale Antenne nach Japan gedreht.

Top-Band, 10m, will nicht richtig öffnen. So blieb es bis zum Ende des Wettbewerbs…

Wir stimmen zu Fuß schlecht auf vertikale 7MHz. Schließlich geht sie wie eine, Zeit jedoch finden wir gelegentlichen Taubheit Empfänger. Wir verändern transceveri, versuchen Sie eine andere PA, Tuner - ein wenig besser. Am Sonntag geöffnet I PA, Zeiten - Fehler überall. Rettende Idee, aber es kommt - unterdrückt Rückströme von der Antenne. Auf dem Koaxialkabel Snap ich auf einige Ferrite. es funktioniert!

Števo OM7KW s prísediacim Danom OM4AQP na 14MHz
Stevo OM7KW mit Mitarbeiterin Dan OM4AQP bis 14MHz

Perfekt geht 14MHz. Einige Signale W / VE-Stationen sind unglaublich. sichtbar, Wie wichtig ist die Antennenhöhe über dem Boden.

Kurz kam, um uns zu besuchen und Peto OK1FCJ, die in der Tatra und verbrachte Ferien Interesse OM8ACE. Peto auch ein paar Links zu 80 Meter haben für die Seinen herzlichen Dank. Es war ihm sehr gut.

Am Sonntagabend kommen wir eine kleine PA auf 160m. Auch hier müssen Sie die Abdeckung entfernen, Bit-Hex in einem Strom geht wieder aus. Nach einiger Zeit ist es jedoch, Service denunziert und so bewegen wir das Koaxialkabel 160 Meter von der Antenne an einem anderen Arbeitsplatz.

Während des Wettbewerbs ist auf volle Mägen und Wohlbefinden Pflege nerádioamatérov Trio Cyra Zvolen geführt. kein Wunder,, dass wir ein ausgezeichnetes Ergebnis erzielt! MNI TNX chalani!

Endgültige Ansicht des Monitors:

Zone Verbindungen Körper WPX
1,8MHz 114 225 28
3,5MHz 770 1761 323
7,0MHz 641 1623 200
14MHz 616 1068 212
21MHz 220 602 93
28MHz 25 73 3
INSGESAMT 2386 5352 859
ERGEBNIS 4 597 368
Tím OMA - vzadu zľava: Igor OM6CI, Števo OM7KW, Vilo OM0AAO. Sediaci zľava: Oliver MW0JRX, Peťo OM6PR, Dano OM4AQP a Rado
von OMA – hinten links: Igor OM6CI, Stevo OM7KW, Sleep OM0AAO. von links sitzt: Oliver MW0JRX, Peto OM6PR, Schaden OM4AQP Rado

In der Sprache der Zahlen: die 61% Prozent mehr Verbindungen als im vergangenen Jahr und die 125% mehr Punkte! Nach dem Ende des Wettbewerbs haben wir auf diesem Toast - aber warum nicht, HI.

Am Montag, nach dem Frühstück, entfernten wir die Arbeitsplätze und Antennen. Zu der Zeit, Sein, brach er in verschiedenen Teilen der Slowakei, so dass der Anteil gemeinsam einmal beim nächsten Mal wieder. Vielen Dank an alle Stationen für Verbindungen und ermutigende Worte!