Einführung OM0A New 160 m vertikaler

New 160 m vertikaler

SHARE
Die neue vertikale auf 160m
Nový vertikál na 160m
Die neue vertikale auf 160m

Die neue vertikale auf 160m (Topband Antenne) liegt in der Luft und setzen Sie. Die ganze Operation war sehr anstrengend, unzählige Male, da es notwendig zu klettern und klettern die Leiter runter war, komplette Bau von Trossen und ziehen Radials. Die Anpassung wird letztlich in Form von L-Zellen: c.. 29nH in Reihe und parallel 1700pF. Mit dieser Kombination ist beste Anpassung an 1890kHz und Bandbreite für PSV<2 ist über. 80kHz.

Selbst eine Person ausführen kann eine so große senkrechte Rohre Weise gesichert. Der erste Schritt ist an die Spitze der Antenne in eine senkrechte Position und freie Anbindehaltung Auftrieb an mehreren Stellen (und die höchste) auf die Unterstützung – Baum. Wir drucken die Antenne von der Leiter nach oben, bis es so hoch ist, ist es möglich, ein anderes Rohr einfügen. Achten Sie auf die vertikale Ablenkung zu vermeiden, verursachen können Rohre Deklination. Natürlich, Ideal ist es, eine solche Antenne in ruhender Luft bauen.

SHARE
Vorherige ArtikelVorbereitungen für eine neue vertikale Topband
Nächster ArtikelQSL Tagesordnung
William OM0AAO / OM0A
Seit ich in den Amateur-Rennen regelmäßig teilnehmen, getrennt für die ersten UKW -, später in den Club OM3RKP auch VKV. Seit Erlangung der Zugriff auf die TA für die Arbeit in diesem Bereich nur, in erster Linie gegen (CQWW, IARU HF, SSB-Liga, Dippeth und andere).