Einführung Amateurfunk YU7EF Yagi EF0206 144MHz na

YU7EF Yagi EF0206 144MHz na

SHARE
Detail žiariča YU7EF yagi na 144MHz
Detail Emitter YU7EF Yagi für 144MHz

Warum YU7EF Yagi?

  • Stromversorgung 50 Ohm ohne Verlust-adaptive Schaltungen
  • širkopásmovosť und gleichzeitig Toleranz gegenüber Ungenauigkeiten bei der Herstellung von, oder. Sensibilität für die Umgebung
  • zufriedenstellende mechanische Abmessungen
  • erklärt Gewinn 11,96 DBI eine F / B pomer 26,6 dB für eine Länge der Stützausleger in 244 cm

Derzeit für Funkamateure die Wahl zwischen verschiedenen Lösungen Yagi-Antennen. Die beliebtesten sind DK7ZB, G0KSC oder DG7YBN Yagi. Jedes Design hat seine Vor- und Nachteile.

  • DK7ZB Öl haben in der Regel eine Anpassungsschaltung 28/50 ohm, dadurch strukturell komplex
  • G0KSC Yagi wird durch komplizierten Heizkörper gekennzeichnet, die für kleine Yagi-Antenne verkompliziert unnötig Produktion
  • DG7YBN Yagi Sie verfügen über ein modernes Konzept in Form eines gekrümmten Heizkörpers, dass auf diese Weise verwandelt Macht 50 Ohm

YU7EF Yagi ist strukturell die einfachste. da, dass die Antenne ist leicht zu transportieren und in der Bereitschafts portablových Bedingungen, Ich wählte mit dieser Art von Antenne 6-Element-Version vertraut machen, EF0206 Yagi.

Die gesamten Antennen waren bis zum Kühlkörper aus Rückständen von anderen Antennen gemacht. Unterstützung Boom 20 x 20 mm j in zwei Teile. Der Mittelkasten ist aus Kunststoff, Typ Z54. N-Stecker. Verbindung zwischen dem Verbinder und dem Kühler ist klein Koaxialkabels.

Symmetrisierung nicht gelöst, Koaxialkabel zu liefern 50 Ohm wird einige Ferrite werden Schnappen, die dafür sorgen sollten, Gegenläufigkeit zu beseitigen.

Die Elemente sind an der Trag Ausleger befestigt ist und das Hängelager wirkt über einen Ausleger. Die Antenne ist einfach und ich, es wird auch perfekt funktionieren.

YU7EF Yagi 144MHz na
YU7EF Yagi 144MHz na
Produktion YU7EF Yagi für 144MHz
Produktion YU7EF Yagi für 144MHz
SHARE
Vorherige ArtikelOM4Q Wettbewerb!
Nächster ArtikelDL7KM die Antenne 432 / 435MHz (70cm)
William OM0AAO / OM0A
Seit ich in den Amateur-Rennen regelmäßig teilnehmen, getrennt für die ersten UKW -, später in den Club OM3RKP auch VKV. Seit Erlangung der Zugriff auf die TA für die Arbeit in diesem Bereich nur, in erster Linie gegen (CQWW, IARU HF, SSB-Liga, Dippeth und andere).